Nächste Termine

NOEVENTS

Anzahl Besucher

Heute0
Gestern9
Woche80
Monat159
Insgesamt30533

Anmeldung interner Bereich

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Grenzland 2012


Jugendfahrt nach Köln
Sonntag, den 11. November 2012 um 13:05 Uhr

Post aus Kölle!

Die Jugend des Spielmannszuges Wertherbruch verbrachte vom 03. bis 04. November 2012 eine abwechslungsreiche und tolle Wochenendfreizeit in Köln. Als Unterkunft hatte man sich in die Jugendherberge Riehl eingemietet. Mit dem Zug ging´s am frühen Samstagmorgen los; nach dem Beziehen der Zimmer wurde dann der Kölner Dom erkundet. Dabei ließen es sich einige nicht nehmen, die längste Treppe Nordrhein-Westfalens (533 Stufen) per pedes zu erklimmen. Im Anschluß blieb noch genügend Zeit, die Innenstadt zu durchstöbern. Ein gemütlicher Spieleabend schloß den ersten Tag ab.

Der Sonntag stand dann unter dem Motto "Ene Besuch im Zoo"! Da dieser sich ganz in der Nähe der Jugendherberge befand, wurde auch hier wieder eine Erkundung zu Fuß unternommen.

Alle Kinder und Jugendlichen kehrten dann am späten Sonntagnachmittag glücklich und wohlbehalten nach Wertherbruch zurück. Ein besonderer Dank ging dabei an die Jugendleiterinnen des Vereins Martina Vastall und Lena Tebbe, die diese tolle Fahrt organisiert hatten.

 
Spielmannszug und Schützenverein feiern fröhlichen, gemütlichen Abend
Montag, den 29. Oktober 2012 um 21:04 Uhr

Nach guter alter Tradition wird am letzten Oktoberwochenende in der Bürgerhalle Wertherbruch der gemütliche Abend gefeiert. Über 110 Teilnehmer hatten sich angemeldet – Besucherrekord! Beim Sektempfang wurden schnell die ersten lockeren Gespräche geführt. Dann begrüßte Hermann Schlebusch als Präsident des St. Johannes Schützenverein alle Gäste ganz herzlich.

 

Als erster Vorsitzender des Spielmannszuges Wertherbruch übernahm Hermann Thesing dann die Moderation und begrüßte vor allem unsere Ehren- und passiven Mitglieder.

 

Immer wieder sind die Jubilarehrungen das Highlight des Abends. Seit 60 Jahren sind Herbert Blecking und Ernst Weyer nun schon echte „Urgesteine“ unseres Vereins. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Werner „Rossi“ Blecking mit einer Urkunde des LandesMusikVerbandes NRW e.V. geehrt. 25 Jahre ist Christian Siemen im Verein, 10 Jahre dabei sind Melissa Klump, Kai Heesen und Rene Stratmann.

(v.l.n.r.) Kai Heesen, Rene Stratmann, Christian Siemen, Melissa Klump, 1. Vorsitzender Hermann Thesing und Werner Blecking

Anschließend wurde genossen, geschlemmt und gelacht und das Tanzbein bis in die frühen Morgenstunden geschwungen. Ein rundum gemütlicher Abend also. Fotos finden sie hier. 

 
Jubiläumsschützenfest in Wertherbruch
Dienstag, den 12. Juni 2012 um 16:57 Uhr

Es ist wieder so weit, von Freitag, 22. Juni 2012 bis Sonntag, 24. Juni 2012 feiert Wertherbruch sein „Sönt Jan“; in diesem Jahr als Jubiläumsfest, denn unser St. Johannes Schützenverein blickt auf 125 Jahre Schützentradition zurück. Für die passende musikalische Begleitung sorgen wir wie seit 61 Jahren.

Los geht es am Freitag mit dem Stadtschützenfest, Treffen ist bereits um 14.45 Uhr, um 15.00 Uhr treten wir vor der Bürgerhalle an und empfangen alle Schützenvereine der Stadt Hamminkeln. Gegen 17.15 Uhr beginnt das Stadtkönigsschießen. 

Am Samstagmorgen geht´s früh weiter, bereits um 06.00 Uhr wecken wir unser Dorf. Anschließend ziehen wir zur amtierenden Königin Marlene Schlabes und stärken uns bei einem guten Frühstück. Um 09.00 Uhr erfolgt dann die Kranzniederlegung am Ehrenmal, anschließend das Vogelschießen mit dem gemeinsamen Frühschoppenkonzert unserer Freunde des Loikumer Blasorchesters. Um 17.30 Uhr erfolgt das Ausholen des neuen Königspaares mit Hofstaat am Restaurant Kölker.

Am Sonntagnachmittag treten wir um 14.30 Uhr am Festzelt an und holen unser Königspaar mit Hofstaat bei Siemen/Becks aus. Dann erfolgt der große Schützenumzug durch unser Dorf in alle vier Himmelsrichtungen.

Ab 17.00 Uhr treffen wir dann auf dem Sportgelände ein. Es folgt der „Große Zapfenstreich“, den wir wiederum mit den Loikumer Musikern aufführen werden. Auch erhalten wir tatkräftige Unterstützung unserer Musikfreunde vom Landesspielmannszug St. Helena Xanten.

Gut zu wissen für alle aktiven Musiker: Freitag und Samstagmorgen treten wir in schwarzer Hose mit weißem Hemd an, ab Samstagabend tragen wir zu Ehren des neuen Königspaares weiße Hose und weißes Hemd!

 

 
Schützenfestnachlese
Sonntag, den 01. Juli 2012 um 18:04 Uhr

Ein ereignisreiches, fröhliches und buntes Schützenfest 2012 liegt nun hinter uns! Wir gratulieren dem Königspaar Rainer Naves und Christiane Berning herzlich zum Königstitel. Wir werden die beiden im kommenden Schützenjahr musikalisch begleiten!

Am Freitagabend richtete der St. Johannes Schützenverein das Stadtschützenfest aus. Es bot sich ein grandioses Bild, als sich die 14 Gastvereine auf dem Sportgelände versammelt hatten und wir mit klingendem Spiel unsere Schützen zum Treffpunkt brachten. Musikalische Unterstützung erhielten wir erstmalig von den Sporker Musikanten, natürlich durften unsere Freunde aus Loikum nicht fehlen. Wärend des anschließenden Vogelschießens sorgten diese Orchester auch für die musikalische Untermalung. Ein Highlight war der "Helioport" Marsch von Georg ter Voert, der als Premiere gemeinsam mit dem Loikumer Blasorchester dargeboten wurde.

Am Samstagmorgen zogen wir dann bereits um 06.00 Uhr durch die Straßen von Wertherbruch und weckten alle Schützenfamilien. Unterschützung gaben uns auch unsere "Allstars", die das gemeinsame Wecken immer wieder gerne zum Anlass nehmen, mal wieder die Uniform anzuziehen. Im Anschluss fand dann wie gewohnt das "normale" Königsschießen statt. Um 13.04 Uhr setzte König Rainer zum finalen Schuß an. Zuvor konnte aus unseren Reihen Werner Blecking den 1. Preis sowie Heinz Weyer den 4. Preis von der Stange holen. Gratulation auch von dieser Stelle aus.

Am Samstagabend folgte dann unser schon bekanntes Zeltständchen mit den neu einstudierten Titeln "Schatzi, schenk mir ein Foto", "Mexico" und dem "Castaldo-Marsch" unter der Leitung von Karin Steenstra. Mit Zugaberufen durfte "Moskau" in der Darbietung nicht fehlen.

Der Sonntagnachmittag war dann leider verregnet, sodass wir den feierlichen Teil im Festzelt abhalten mussten. Der "Große Zapfenstreich", vorgetragen mit unseren Loikumer Nachbarn fand trotzdem große Beachtung und es war andächtig und still im Zelt. Martina Vastall, 1. Jugendleiterin, erhielt den Orden "Für besonder Verdienste" und freute sich darüber sichtlich.

Dann wurde bis in die späten Abendstunden gefeiert, gelacht und getanzt. Ein schönes Schützenfestwochenende ging spät nachts mit dem Begleiten des Königspaares samt Throngefolge zum Hof Berning zu Ende.

 
Neue Attraktion in Wertherbruch
Donnerstag, den 17. Mai 2012 um 16:17 Uhr

Wertherbruch hat ein neues Wahrzeichen, der elf Meter hohe Ständebaum schmückt seit Anfang Mai unseren Dorfkern. Auch wir sind natürlich dabei!

 

Die Idee dazu hatte unser Heimatverein, die „Alte Herrlichkeit“. Dabei ist auch der St. Johannes Schützenverein, Sportverein Blau-Weiß, Bürgerbusverein Loikum-Wertherbruch, Schalke Fanclub „Blau-Weiße Schützen“, Förderverein der Grundschule Loikum-Wertherbruch, Gospelchor “Isselvoices”, Männerkreis, Kirchenchor, die evangelische Kirchengemeinde, freiwillige Feuerwehr, Landfrauen, Ortsbauernschaft, „Paulsländer Jagdhornbläser“, Pfadfinder, das Frauencafé und der Ortsverein des VDK. Ein Maikranz mit bunten Bändern und eine Edelstahlkugel schmücken die Spitze des Baumes.

Ein Dankeschön an die „Alte Herrlichkeit“, die damit die Verbundenheit der einzelnen Vereine und Institutionen in Wertherbruch zum Ausdruck bringt. Heinz Weyer, selbst aktiver Musiker in unseren Reihen, hat dieses Projekt ins Leben gerufen. Bei Hannes Ritte möchten wir uns bedanken, der sich um das Layout der einzelnen Wappen gekümmert hat.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 9