Nächste Termine

NOEVENTS

Anzahl Besucher

Heute0
Gestern9
Woche80
Monat159
Insgesamt30533

Anmeldung interner Bereich

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Grenzland 2012


Schützenfestnachlese
Sonntag, den 01. Juli 2012 um 18:04 Uhr

Ein ereignisreiches, fröhliches und buntes Schützenfest 2012 liegt nun hinter uns! Wir gratulieren dem Königspaar Rainer Naves und Christiane Berning herzlich zum Königstitel. Wir werden die beiden im kommenden Schützenjahr musikalisch begleiten!

Am Freitagabend richtete der St. Johannes Schützenverein das Stadtschützenfest aus. Es bot sich ein grandioses Bild, als sich die 14 Gastvereine auf dem Sportgelände versammelt hatten und wir mit klingendem Spiel unsere Schützen zum Treffpunkt brachten. Musikalische Unterstützung erhielten wir erstmalig von den Sporker Musikanten, natürlich durften unsere Freunde aus Loikum nicht fehlen. Wärend des anschließenden Vogelschießens sorgten diese Orchester auch für die musikalische Untermalung. Ein Highlight war der "Helioport" Marsch von Georg ter Voert, der als Premiere gemeinsam mit dem Loikumer Blasorchester dargeboten wurde.

Am Samstagmorgen zogen wir dann bereits um 06.00 Uhr durch die Straßen von Wertherbruch und weckten alle Schützenfamilien. Unterschützung gaben uns auch unsere "Allstars", die das gemeinsame Wecken immer wieder gerne zum Anlass nehmen, mal wieder die Uniform anzuziehen. Im Anschluss fand dann wie gewohnt das "normale" Königsschießen statt. Um 13.04 Uhr setzte König Rainer zum finalen Schuß an. Zuvor konnte aus unseren Reihen Werner Blecking den 1. Preis sowie Heinz Weyer den 4. Preis von der Stange holen. Gratulation auch von dieser Stelle aus.

Am Samstagabend folgte dann unser schon bekanntes Zeltständchen mit den neu einstudierten Titeln "Schatzi, schenk mir ein Foto", "Mexico" und dem "Castaldo-Marsch" unter der Leitung von Karin Steenstra. Mit Zugaberufen durfte "Moskau" in der Darbietung nicht fehlen.

Der Sonntagnachmittag war dann leider verregnet, sodass wir den feierlichen Teil im Festzelt abhalten mussten. Der "Große Zapfenstreich", vorgetragen mit unseren Loikumer Nachbarn fand trotzdem große Beachtung und es war andächtig und still im Zelt. Martina Vastall, 1. Jugendleiterin, erhielt den Orden "Für besonder Verdienste" und freute sich darüber sichtlich.

Dann wurde bis in die späten Abendstunden gefeiert, gelacht und getanzt. Ein schönes Schützenfestwochenende ging spät nachts mit dem Begleiten des Königspaares samt Throngefolge zum Hof Berning zu Ende.