Nächste Termine

NOEVENTS

Anzahl Besucher

Heute0
Gestern9
Woche80
Monat159
Insgesamt30533

Anmeldung interner Bereich

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Grenzland 2012


Herzlichen Glückwunsch
Montag, den 08. September 2014 um 06:48 Uhr

Und noch eine königliche Hoheit im Spielmannszug Wertherbruch! Beim gestrigen Kinderschützenfest des St. Johannes Schützenvereins schoss Hannes Lübbers den Vogel ab. Die Freude war ihm sichtlich anzusehen. Hannes ist seit zwei Jahren Schlagzeuger bei uns im Verein. Zu seiner Königin ernannte er Carina Schruff.

Den Kinderthron bilden Frederik Naves und Marie Bauhaus, Luke Niemann und Charlotte Sträter, Matthias Wulke und Sophia Majert, Paul Lübbers und Alina Dräger, Lennard Berning und Samantha Berg sowie Hendrik Nienhaus und Johanna Schlebes. Wir gratulieren herzlich! Weitere Bilder gibt es hier!

 

 
Leutesdorf
Donnerstag, den 28. August 2014 um 06:29 Uhr

Vom 10. bis 12. Oktober 2014 besuchen wir unsere musikalischen Freunde vom Musikverein Blau-Weiß Leutesdorf. Diese feiern dann ihr 60-jähriges Vereinsbestehen.

Wir starten am Freitag um 17:00 Uhr in der Bürgerhalle mit einem Konzert beim Seniorennachmittag des Schützenvereins. Im Anschluß geht es direkt in den Bus, der uns ins Mittelrheintal in die Nähe von Koblenz nach Leutesdorf bringt. Dort werden wir gegen 20:30 Uhr erwartet.

Für Samstagmorgen ist eine Überraschungsfahrt geplant. Um 18:30 Uhr geben die Leutesdorfer dann ihr Jahreskonzert in der Turnhalle. Im Anschluß startet das Oktoberfest mit den "Oberkrainer Zipfenklatscher". Wir sollten uns also alle Dirndl und Lederhose einpacken!

Am Sonntagmorgen beginnt der Tag um 10:00 Uhr mit einem Festhochamt. Es folgt ein Umzug durch Leutesdorf ehe wir dann den musikalischen Frühschoppen mitgestalten.

Wer noch Interesse hat, uns zu begleiten, ist herzlich eingeladen! Egal ob Partner, Freund, Elternteil oder einfach nur Fan von guter Musik; kurz bei unserem 1. Vorsitzenden Hermann Thesing (Telefon 02873/1369) anmelden und los geht´s!

 
Schützenfest 2014
Samstag, den 21. Juni 2014 um 08:58 Uhr

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus! Die ersten grün-weißen Fahnen im Dorf kündigen es an. Das Schützenfest des St. Johannes Schützenverein Wertherbruch steht vor der Tür!

Los geht es für uns am Freitag, 27. Juni 2014 um 17:00 Uhr ab Bürgerhalle. Wir werden dann mit klingendem Spiel den noch amtierenden König Jürgen Heesen auf seinem Gehöft am Mönchsweg abholen. Gegen 19:00 Uhr sind wir wieder am Zelt, um dann gemeinsam mit den Schützen den Vogel aufzusetzen.

Am Samstagmorgen, 28. Juni 2014 heißt es früh aufstehen, denn bereits um 06:00 Uhr wecken wir unser Dorf! Es geht im strammen Marsch zur Königin Hedweg Kley zum Frühstück. Es folgt die Kranzniederlegung am Ehrenmal sowie das Vogelschießen. Um 17:30 Uhr wird dann das neue Königspaar mit Hofstaat bei Kölker ausgeholt. Auch in diesem Jahr darf unser Thronständchen nicht fehlen. Ein extra einstudiertes Medley von Helene Fischer sowie der neuer Marsch "Golden Sun" wird der Öffentlichkeit zum ersten Mal präsentiert.

Der Sonntagnachmittag, 29. Juni 2014 bringt eine Neuerung mit sich. Antreten ist um 14:30 Uhr. Zum ersten Mal wird das Königspaar an der Raiffeisen-Genossenschaft Wertherbruch ausgeholt. Eine neue Umzugstrecke ist die Folge. Mit unseren Musikerkollegen vom Loikumer Blasorchester sowie vom Fanfarenzug Xanten dürfte dieses aber kein Problem sein!

Der große Zapfenstreich auf dem Schulhof ist dann sicherlich einer der Höhepunkte des Festes für unser Königspaar. Auch musikalisch freuen wir uns immer wieder, diesen mit den Loikumer Nachbarn aufzuführen.

Wir wünschen allen Wertherbruchern und allen Gästen aus nah und fern ein schönes, sonniges Schützenfest und viel Freude. Gerne unterstützen wir unseren St. Johannes Schützenverein wie seid 63 Jahren auf diesem Fest.

 
Martina Vastall ist unsere Königin
Dienstag, den 01. Juli 2014 um 07:05 Uhr

Beim diesjährigen Schützenfest des St. Johannes Schützenverein hieß es "Hurra, hurra wir haben eine Königin!" Martina Vastall, Sopranflötistin und Jugendleiterin in unserem Verein, wurde vom neuen König Matthias Schlebusch auserkoren, ihn an seiner Seite im nächsten Schützenjahr 2014/2015 zu begleiten.

Martina direkt nach dem Königsschuß: "Ich kann es noch gar nicht fassen, ich bin so aufgeregt und glücklich! Damit habe ich nicht gerechnet!" Für den Spielmannszug Wertherbruch ist es eine besondere Ehre, das Königspaar im kommenden Jahr musikalisch zu begleiten.

Auch gehören mehrere Throndamen bzw. -herren aus unseren Reihen zum Throngefolge. Annika Exo, Melissa Klump, Annika Sterneborg, Lena Tebbe, Katrin Vastall, Kai Heesen und Rene Stratmann komplettieren dieses tolle Ereignis für unseren Verein.

Am Samstagmorgen beim Vogelschießen brachten unsere Musikschüler ein kleines Ständchen. Dort dirigierte die neue Königin noch zusammen mit Melissa Klump. Beide betreuen die Musikschüler. Beim abendlichen Thronständchen kam dann mit dem "Helene Fischer Hitmix" das Zelt zum Brodeln. Langanhaltender Applaus und "Zugabe Zugabe"-Rufe waren der Dank für die musikalische Arbeit. Unsere Dirigentin Karin Steenstra gab dann auch ein zufriedenes Resümee. "Ein toller Auftritt mit einem dankbaren Publikum!"

 
Grenzland-Pokalwettstreit 2014
Dienstag, den 15. April 2014 um 06:32 Uhr

"Und wir haben den Pokal" - so klang es abends auf der Rückfahrt im Bus von Südlohn nach Wertherbruch. Ein langer, anstrengender aber auch fröhlicher und erfolgreicher Tag lag da hinter den Wertherbrucher Musikern.

Doch der Reihe nach: Für uns fast schon luxeriös war die Startzeit in der Marschklasse um 09:30 Uhr. So fuhr der Bus erst gegen 07:30 Uhr ab Bürgerhalle ab. Ganz entspannt und hochkonzentriert begaben wir uns zum einspielen und starteten mit dem 6/8-Marsch "Saint Appolinaire". Den Wertungsrichtern hat es dann auch gefallen und mit den Punktzahlen konnte das erste Tagesziel, die Einstufung in die B-Klasse, erreicht werden.

Im zweiten Durchgang wurde dann zum ersten Mal das Musikstück "Puszta Mädel" in einem Arrangement von unserem Flötisten Christian Siemen dargeboten. Viele Tempiwechsel und Dynamikänderungen gab es zu beachten. Ein tolles Stück, das den Musikern von Anfang an gefiel.

Nach einem guten Mittagessen und einem ausgiebigen Spaziergang durch Südlohn erfolgte dann der Start mit "Mein Name ist Bond - James Bond" in der Konzertklasse. Trotz des niedrigen Durchschnittsalters unserer Musiker wurde dieses Medley mit vielen technischen Raffinessen gut dargeboten.

Dann kam der große Moment - die Siegerehrung. Mit 328 Punkten belegten wir den 3. Platz in der B-Klasse. Unsere  Dirigentin Karin Steenstra nahm den Pokal entgegen und war sichtlich stolz auf ihre Musiker. In der Konzertklasse konnte mit 164 Punkten ein 7. Platz (9 Starter) und in der Grenzlandklasse ein guter 7. Platz von 12 Startern erreicht werden. Auch das zweite Ziel, ein guter Mittelplatz bei sehr leistungsstarken Musikvereinen in der Grenzland-Interessengemeinschaft, wurde somit geschafft.

Wir bedanken uns beim Spielmannszug Südlohn für die Organisation des Tages und freuen uns auf den Grenzland-Pokal 2015, den unsere Freunde vom Spielmannszug Dingden-Lankern ausrichten werden.

Gut gelaunt und lustig ging es dann wieder nach Hause; alles in allem ein sehr schöner Tag in Südlohn. Die Fotos finden sie hier! (Ein herzlicher Dank an dieser Stelle an unseren Fotografen Danian Kurzinski)

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 9