Schützenfest Büderich 2017

Zum Schützenfest der Extraklasse zog es uns wieder an die “gönne Kant”, die St. Sebastianus Bruderschaft Büderich verpflichtet uns alle 3 Jahre zu ihrem großen Volksfest.

Mittlerweile sind wir das 9-te Mal in Folge bei diesem Schützenfest vertreten. Wir kommen immer wieder gerne!

Los ging es am Samstagabend mit dem Großen Zapfenstreich auf dem Marktplatz, den unsere Kollegen des Tambourkorps Büderich exzellent vortrugen.

Der Sonntagmorgen begann dann traditionell mit dem Ausholen des alten Königs und der Ehrengäste und der Gefallenenehrung. Immer wieder ein beeindruckendes Bild, wenn die ca. 400 Schützen gemeinsam mit 4 Musikvereinen antreten. Unser Partner an allen 4 Tagen war der Instrumentalkreis Lowick unter der musikalischen Leitung von Constantin Hesselmann.

Sowohl am Montag- wie auch Dienstagabend fand dann die große Parade auf dem Marktplatz statt. Zahlreiche Gäste am Rande des Platzes verfolgen dieses schöne Schauspiel, wenn alle Schützen versuchen, die Beine möglichst hoch zu werfen. Hier hat “Bruder Hauptmann” Bernd Braem das Sagen. Er versteht es sehr gut mit seinen zackigen Kommandos aber auch humorvollen Ansagen, sowohl Schützen wie auch Musiker zu motivieren!

Immer wieder ist es für uns Musiker schön zu sehen, wie gut dieses Fest organisiert ist und wie herzlich wir begrüßt werden! Nach diesem 4-tätigem Gastspiel in Büderich freuen wir uns nun auf unser Sommerbiwak am 6. August 2017, zu dem wir freundlich einladen!

Dieser Beitrag wurde unter ` veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.